ausschwatzen

to blab (ugs.)
* * *
(to say (something) suddenly: He blurted out the whole story.) blurt out
* * *
ausschwatzen, besonders südd ausschwätzen (trennb, hat -ge-) umg ausplaudern

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ausschwatzen — Ausschwatzen, verb. reg. act. 1) Durch Schwatzhaftigkeit bekannt machen. Etwas ausschwatzen. Mein Kind du schwatzest ja dein ganz Geheimniß aus, Gell. 2) Durch Schwatzen, d.i. vieles Reden, aus den Gedanken bringen. Einem etwas ausschwatzen, es… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausschwatzen — ausschwatzen:⇨ausplaudern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschwatzen — aus|schwat|zen, (bes. südd.:) aus|schwät|zen <sw. V.; hat (abwertend): unangebrachterweise, aus Geschwätzigkeit weitererzählen: ein Geheimnis a. * * * aus|schwat|zen, (bes. südd.:) aus|schwät|zen <sw. V.; hat (abwertend): etw., was geheim… …   Universal-Lexikon

  • Schwatzen — Schwatzen, 1) viel u. unüberlegt sprechen; 2) vertraulich mit Jemand sprechen; daher Schwatzhaftigkeit (Geschwätzigkeit), 1) die durch eine geläufige Zunge unterstützte Neigung über einen od. mehre Gegenstände hinter einander mit unnöthiger u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Divulgieren — (lat.), etwas unter das Volk (lat. vulgus) bringen, kundmachen, ausschwatzen; Divulgation, Kundmachung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausklatschen — Ausklatschen, verb. reg. act. 1) Durch Händeklatschen beschimpfen, und gleichsam vertreiben. 2) † Ausplaudern, ausschwatzen. Ein Geheimniß ausklatschen. 3) † Aufhören zu klatschen, d.i. zu plaudern, als ein Neutrum mit haben. Wenn wirst du… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Klatschen — Klatschen, verb. reg. welches in doppelter Gestalt üblich ist. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben. 1) Denjenigen Schall von sich geben, welcher durch das Wort klatsch ausgedruckt wird. Es regnet, daß es klatscht. An die Wand schlagen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schule, die — Die Schule, plur. die n. 1 Eigentlich der Ort, wo andere, besonders junge Leute, in nützlichen Kenntnissen und angenehmen Künsten unterrichtet werden. 1) Im weitesten Verstande, wo dieses Wort oft von allen Orten dieser Art gebraucht wird. Eine… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwatzen — Schwatzen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, viel und unerhebliche, unüberlegte Dinge reden, einen reichen Fluß der Worte bey unerheblichen Dingen haben. 1. Im weitesten Verstande, wo es mit verschiedenen Nebenbegriffen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Verschwatzen — Verschwatzen, verb. regul. act. 1. Durch Schwatzen um etwas bringen. Die Zeit verschwatzen, sie mit Schwatzen zubringen. Seinen Hals verschwatzen, sich durch unbesonnenes Schwatzen, in Lebensgefahr bringen. 2. Die Sache ist schon verschwatzt,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verträtschen — ∙ver|trät|schen <sw. V.; hat [zu: trätschen, landsch. Nebenf. von ↑tratschen]: (schwäb.) ausplaudern, ausschwatzen: Ganze Haufe böhmischer Reuter schwadronieren im Holz herum der höllische Blaustrumpf muss ihnen verträtscht haben (Schiller,… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.